PM-International

Das europäische Familienunternehmen PM-International AG setzt sich seit mehr als 10 Jahren im Bereich Charity ein und hilft insbesondere dort, wo Kinder durch Not betroffen sind.


So auch jetzt: Unter dem Motto: „Hilfe für die Philippinen“! rief die PM-International AG zusammen mit den PM-Geschäftspartnern aus aller Welt eine Spendenaktion ins Leben, die ein aufwändiges und langfristiges Hilfs- und Aufbauprojekt unterstützt. Genauer, ein Wiederaufbauprojekt in einer vom Taifun Haiyan verwüsteten Region in der 81 Kinder leben für die bei PM-International über den Partner World Vision bereits seit längerer Zeit Patenschaften übernommen wurden.  

Für den Wiederaufbau kamen 163.095 Euro bei PM-International an Spendensumme zusammen.

Mit voller Wucht traf Taifun Haiyan Anfang November die zentralen Inseln der Philippinen. Auch die Inseln des Gebietes Nord-West Leyte wo PM nun intensiv Mithilfe am Wiederaufbau leistet. Einer der stärksten tropischen Wirbelstürme, die seit Beginn verlässlicher Wetteraufzeichnungen beobachtet wurden verursachte große Schäden.
Das Ausmaß der Katastrophe war so groß, Infrastrukturen und Kommunikationswege waren und sind noch immer völlig zerstört, viele betroffene Gebiete konnten nur schwer und erst nach Tagen der Verwüstung erreicht werden, um sich einen genauen Überblick über die Zerstörung zu machen.

Auf den Inseln des Gebietes Nord-West Leyte hat der Taifun „13 Jahre Projektarbeit“ von World Vision fast völlig zu Nichte gemacht. Häuser, Schulen, Krankenstationen sind zerstört, Ernten und die Fischerei vernichtet – die wichtigsten Einnahmequellen der Bevölkerung sind dadurch verloren gegangen, die Menschen standen innerhalb von Minuten vor dem Ruin – viele Kinder sind durch die Katastrophe und das Erlebte traumatisiert!

Bereits die Spendenaktionen „Hilfe für Japan!“ im Herbst 2011, wo PM-Partner direkt vor Ort von dem Erdbeben betroffen waren und die Charity-Aktion für die Hochwasseropfer in Deutschland, genauer die Förderung eines Aufbauprojektes für zwei Kindergärten in Passau und Magdeburg im vergangenen Juli zeigten, dass bei PM-International alle fest zusammen stehen, wenn Hilfe gefordert wird.

„Sofort zu handeln und als PM-Familie ein Zeichen zu setzen, sind uns in diesen Situationen der Not ein besonderes Anliegen!“, so das Statement der Frau des Gründers und Vorstandes von PM, Rolf Sorg und PM-Charity-Botschafterin, Vicki Sorg.

Rolf Sorg betont in diesem Zusammenhang: „Nachhaltige Hilfe ist uns in unseren Charity-Aktionen besonders wichtig! Und nur gemeinsam können wir bei PM viel erreichen. In der Vergangenheit haben wir bereits viel erreicht und auch hier bei „Hilfe für die Philippinen!“  galt, wenn jeder anpackt, schaffen wir es!

Jeder Einzelne bei PM zählt in diesen Momenten! Der Einsatz aller PM-Partner wurde hier gebraucht! Daher mein Aufruf an alle: Wie viel seid Ihr bereit jetzt zu leisten? Wie viel, um den Menschen, insbesondere den Kindern in dieser Region der Philippinen das Überleben und eine bessere Zukunft zu ermöglichen? Packt alle mit an!“
Dem Aufruf von Rolf Sorg folgten sofort Taten und es wurde deutlich gemacht, dass bei PM direkt geholfen wird und insbesondere Kinder in Not nicht alleine gelassen werden. Eine große Welle der Solidarität in dieser Spendenaktion setzte ein. Weltweit beteiligten sich mehrere tausend PM-Partner an der Aktion. Konkret: Von deren Bestellungen, ab einem bestimmten Volumen, führte PM-International direkt einen festen Spendenbeitrag für die Charity-Aktion „Hilfe für die Philippinen!“ ab.

Rolf und Vicki Sorg hatten zum Abschluss der Spendensammlung am 2.Dezember, genau um Mitternacht, Wortes des großen Dankes an den PM-Vertrieb gerichtet: „Es freut uns ungemein zu sehen, wie viele diese Aktion mit außerordentlichem Einsatz unterstützt haben. Wie viele es ermöglicht haben, dass wir einen derart hohen Betrag nun unseren betroffenen Patenkindern in der Katastrophenregion zukommen lassen können. Dafür unseren allergrößten Dank!“

Teil dieses Dankes und Zeichen der Anerkennung: Alle Vertriebspartner, die an dieser großen Spendenaktion teilgenommenen haben, sind auf der PM-Internetseite im Bereich PM-Charity veröffentlicht.

Mehr unter www.pm-international.de

Mit voller Wucht traf Taifun Haiyan Anfang November die zentralen Inseln der Philippinen. Hier sind einige Bilder: 

WE! spendet 5.000 Euro an Hugo Tempelmann Stiftung
Dienstag, Februar 18th 2014 13:54
Bereits Anfang Dezember 2013 wurde durch die WE! Initiatoren die Hugo Tempelmann Stiftung als ein WE! Projekt ausgewählt. Heute war es dann soweit - eine Spende in Höhe von 5.000 Euro wurde auf den Weg gebracht.
Spenden in Deutschland 2013
Freitag, Januar 31st 2014 09:31
 Ein Quantensprung der Spenden, das aktuelle Spendenmarktvolumen bei sieben Milliarden Euro und die zunehmende Relevanz von Online-Fundraising: Was die neuen Zahlen bedeuten.
Kinderarmut in Deutschland
Freitag, Januar 24th 2014 14:10
Deutschland gilt als eines der reichsten Länder der Welt. Dennoch gibt es hier Kinder in Armut. Man kann es sich eigentlich kaum vorstellen.
700 gute Taten in ganz Deutschland
Donnerstag, Dezember 19th 2013 15:19
Schon seit vielen Jahren erregt WE! Partner proWIN international mit Sitz im saarländischen Illingen Aufmerksamkeit durch verrückte und einzigartige Spendenaktionen. Für den RTL Spendenmarathon gab es bereits Scheckübergaben auf dem Gipfel des Kilimandscharo, beim Abseilen aus 100 Metern vom Kölner Ringturm oder in 30 Metern Tiefe in Mitten von Haien.
Energetix
Montag, Dezember 16th 2013 15:47
Über die Hugo Tempelman-Stiftung unterstützt Energetix seit Jahren u.a. Waisenkinder in Südafrika, deren Eltern an Aids gestorben sind. Jetzt ist ein weiteres Kinder-Hilfsprojekt dazu gekommen, das die Top-Qualifizierten eines Energetix-Wettbewerbs auf einer Trainingsreise nach Brasilien kennengelernt haben.
More inWE-News  Partner