Energetix

Über die Hugo Tempelman-Stiftung unterstützt Energetix seit Jahren u.a. Waisenkinder in Südafrika, deren Eltern an Aids gestorben sind. Jetzt ist ein weiteres Kinder-Hilfsprojekt dazu gekommen, das die Top-Qualifizierten eines Energetix-Wettbewerbs auf einer Trainingsreise nach Brasilien kennengelernt haben.


Reiseführerin Conni aus Deutschland lebt seit 11 Jahren in Rio de Janeiro, ist mit einem Brasilianer verheiratet und machte vom 27. September bis 4. Oktober einen super Job. Souverän und kompetent führte sie 16 Geschäftspartner durch ein Programm, das speziell für Energetix zusammengestellt worden war. Zuckerhut, Christusstatue, Guanabara Bay und Copacabana lieferten in Rio einzigartige Eindrücke. Mit Jeeps ging’s durch Stadt und Stadtdschungel zum Cascatinha Wasserfall. Beim Besuch einer Sambaschule kam die Gruppe so nah an die Welt des Sambas heran, wie sonst kaum jemand. Direktes Eintauchen in die Besonderheiten der Kultur auch in Salvador de Bahia, der zweiten Station der Reise. Trommeln mit einem der berühmtesten Percussionisten des Landes, Gabi Guedes, Besuch einer grandiosen Vorstellung des Theatro Miguel Santana, der Besuch der Dannemann Zigarrenmanufaktur, all das ließ, dank fachkundiger Führung, nachempfinden, warum Brasilien als permanentes Fest und Rausch für die Sinne bezeichnet wird.

Hilfe für Kinder in der Favela Boca do Rio

Aber Brasilien ist auch das Land der Favelas, sozialer Brennpunkte, zu denen Reiseführerin Conni einen ganz besonderen Bezug hat. Sie ist Initiatorin der „Creche Beu Machado“, eines Kindergartens in der Favela Boca do Rio in Salvador da Bahia. 200 Kinder im Alter von einem bis fünf Jahren, alle aus unterprivilegierter Situation, werden in diesem Kindergarten betreut. „Die Mütter sind meist alleinerziehend und als Dienstmädchen, Näherinnen und Tagelöhnerinnen berufstätig“, schilderte Conni den Geschäftspartnern von Energetix. „Wenn sie unsere Kindertagesstätte nicht hätten, müssten die Mütter ihre Kinder ein- oder aussperren. Die Kleinkinder wären auf sich allein gestellt und den Gefahren der Straße ausgesetzt, sprich: Kriminalität, Drogen, Prostitution – und das in diesem Alter!“

Die Ergriffenheit der Gruppe von dieser Schilderung ihrer Reiseführerin mündete schnell in dem Entschluss: „Hier müssen wir helfen.“ Als erste Reaktion integrierte Inhaber und Geschäftsführer Roland Förster die spontane Hilfsbereitschaft in den diesjährigen Weihnachtsgruß. „Kinderwünsche sollten auf der ganzen Welt in Erfüllung gehen“, heißt es dort. „Das Geld, das sonst in dieser Zeit in ein kleines Geschenk an unsere Geschäftspartner fließt, stellen wir in diesem Jahr dem Straßenkinder-Projekt in Salvador da Bahia zur Verfügung.“

Auch die Geschäftspartner können mit ihrer Spende dazu beitragen, dass die Kindertagesstätte ihre wichtige präventive Arbeit fortsetzen kann. Unter www.wehelp.energetix.tv wird das neue Charity-Projekt von Energetix kurz vorgestellt — mit einem entsprechenden Spendenaufruf. Wie bei der Tempelman-Stiftung fußt die neue Charity-Aktivität von Energetix auf einem konkreten Kontakt direkt am Ort des Geschehens. „Wir sind uns also sicher, dass unsere Spende dort ankommt, wo sie hinkommen soll und mit größter Effizienz eingesetzt wird“, so Roland Förster.

Mehr unter www.energetix.tv

 

WE! spendet 5.000 Euro an Hugo Tempelmann Stiftung
Dienstag, Februar 18th 2014 13:54
Bereits Anfang Dezember 2013 wurde durch die WE! Initiatoren die Hugo Tempelmann Stiftung als ein WE! Projekt ausgewählt. Heute war es dann soweit - eine Spende in Höhe von 5.000 Euro wurde auf den Weg gebracht.
Spenden in Deutschland 2013
Freitag, Januar 31st 2014 09:31
 Ein Quantensprung der Spenden, das aktuelle Spendenmarktvolumen bei sieben Milliarden Euro und die zunehmende Relevanz von Online-Fundraising: Was die neuen Zahlen bedeuten.
Kinderarmut in Deutschland
Freitag, Januar 24th 2014 14:10
Deutschland gilt als eines der reichsten Länder der Welt. Dennoch gibt es hier Kinder in Armut. Man kann es sich eigentlich kaum vorstellen.
700 gute Taten in ganz Deutschland
Donnerstag, Dezember 19th 2013 15:19
Schon seit vielen Jahren erregt WE! Partner proWIN international mit Sitz im saarländischen Illingen Aufmerksamkeit durch verrückte und einzigartige Spendenaktionen. Für den RTL Spendenmarathon gab es bereits Scheckübergaben auf dem Gipfel des Kilimandscharo, beim Abseilen aus 100 Metern vom Kölner Ringturm oder in 30 Metern Tiefe in Mitten von Haien.
Energetix
Montag, Dezember 16th 2013 15:47
Über die Hugo Tempelman-Stiftung unterstützt Energetix seit Jahren u.a. Waisenkinder in Südafrika, deren Eltern an Aids gestorben sind. Jetzt ist ein weiteres Kinder-Hilfsprojekt dazu gekommen, das die Top-Qualifizierten eines Energetix-Wettbewerbs auf einer Trainingsreise nach Brasilien kennengelernt haben.
More inWE-News  Partner